Direkt zum Seiteninhalt

Wegweiser für:     Start
Willkommen am Institut für Mathematik und Informatik

AKTUELLES

Verteidigung der Masterarbeit von Charlotte Jana

Linksinvariante, flache Lorentz-Metriken auf Lieschen Gruppen

1. Gutachter: Prof. Dr. Ines Kath
22.10.2014, 10.15 Uhr
2. Gutachter: Prof. Dr. Konrad Waldorf
Raum 114 , F.-L.-Jahn-Str. 15a
Vorsitzender der Verteidigungskommission: Prof. Dr. Michael Schürmann

 


VORSTELLUNG DES INSTITUTS

An unserem Institut arbeiten zurzeit 12 Professoren, 31 Mitarbeiter und ca. 200 Studenten. Es herrscht ein Klima der engen Zusammenarbeit aller Bereiche. Die Lehrkräfte sind ständig für die Studenten ansprechbar, und die Studierenden haben die Möglichkeit, ihr Studium selbst mit zu gestalten.

Das Institut bietet den in Deutschland einzigartigen Studiengang Biomathematik (Bachelor und Master) und den Studiengang Mathematik (Bachelor mit Informatik und Master) an. Die Diplomstudiengänge und die Lehramtsstudiengänge Mathematik und Informatik laufen gegenwärtig aus. Bei der Umstellung auf das B.Sc./M.Sc. System wurde darauf geachtet, dass die Vorteile der Diplomstudiengänge erhalten bleiben.

Die Biomathematiker werden zu Spezialisten für interdisziplinäre Zusammenarbeit ausgebildet, die Mathematiker zu Experten für komplexe Zusammenhänge. Beide Profile sind am Arbeitsmarkt stark nachgefragt.

Außerdem werden etwa 3000 Studenten verschiedener Fakultäten im Nebenfach in Mathematik, Statistik und Informatik ausgebildet. Leistungsstarke Studenten des Instituts wirken als Hilfskräfte in der Lehre mit.


Ganz grob lässt sich das Institut in drei Bereiche gliedern.

Analysis und Optimierung

Algebra und Stochastik

Informatik

Prof. Kath
(Analysis)

Prof. Bandt
(Stochastik)

Prof. Ebner
(Informatik)

Prof. Kugelmann
(Numerische Mathematik und Optimierung)

Prof. Liebscher
(Biomathematik)

Prof. Stanke
(Bioinformatik)


Prof. Pulch
(Angewandte Mathematik)

Prof. Schürmann
(Algebra und funktionalanalytische Anwendungen)

N.N.
(Juniorprofessur Informatik)

Prof. Waldorf
(Algebraische Methoden der Analysis)

N.N.
(Juniorprofessur Statistik)

 

Prof. Hammerl
(Juniorprofessur Analysis)

Prof. Fischer
(Juniorprofessur Diskrete Biomathematik)

Ein Schwerpunkt der Forschung ist die Biomathematik. Weitere Forschungsgebiete sind Quantenstochastik, Differentialoperatoren auf Mannigfaltigkeiten, Fraktale und Zeitreihenanalyse, Berechenbarkeits- und Komplexitätstheorie sowie Optimale Steuerung. Die genauen Namen der Professuren und die Forschungsschwerpunkte sind auf den Seiten der Professoren und ihrer Arbeitsgruppen zu finden.


 

Leitung des Instituts

 

Sekretariat

 




 

 

Neues im Wintersemester 2014/15

  • Unser Mitarbeiter Marcus Vollmer hat auf dem Kongress "Computing in Cardiology" in Boston, Massachusetts, USA, einen Preis für seinen Algorithmus zur Herzschlagerkennung gewonnen. Bei dem Wettbewerb mit 60 Gruppen aus aller Welt, der sich über mehrere Monate hinzog, belegte er in drei Phasen den ersten, zweiten und fünften Platz.

  • Im vergangenen Sommersemester haben ein Diplomand, fünf Masterstudenten und zwei Bachelor ihre Abschlussarbeit erfolgreich verteidigt. Außerdem wurden zwei Promotionen (Gregor Warsow, Marcin Siatkowski) abgeschlossen.

 

 




KONTAKT
Institut für Mathematik und Informatik
Walther-Rathenau-Straße 47
17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86 - 46 14
Fax: +49 (0)3834 86 - 46 40

mathinf@uni-greifswald.de